Was sind Browserspiele ohne Anmeldung?

browserspiel-anmeldungSpiele im Internet gibt es in großer Zahl und praktisch jeder Art. Vielfach werden diese immer komplexer. Für solche Spiele ist es nötig, einen Account im Netz anzulegen und sich für die Fortsetzung des Spiels immer wieder anzumelden. Doch neben diesen account-pflichtigen Games gibt es auch immer noch die klassischen Browsergames, bei denen sich ohne Anmeldung gleich loslegen lässt.

Leicht zu lernen – schwer zu knacken

Browserspiele ohne Anmeldung haben in der Regel eines gemeinsam: ein einfaches Regelwerk und einen schnell und intuitiv zu erlernenden Ablauf. Gleichzeitig stellen sie oft hohe Anforderungen im Hinblick auf die Handhabung von Touchpads und Mäusen. Die einzelnen Spielrunden sind zeitlich meist kurz bemessen. Denn die Zielgruppe für diese Art von Browserspielen sind Menschen im Büro, die sich ihre Pause verkürzen möchten oder beim Arzt warten und sich für keine der ausgelegten Zeitschriften interessieren. Es sind Spiele, die schnell ablaufen und die man ohne abzuspeichern wieder ausschaltet, weil es in der Regel keine zu sichernden Ergebnisse gibt.

Dauermotivation durch Highscores

Auch wenn solche Spiele im Browser ohne Anmeldung funktionieren, gibt es in der Regel doch die Möglichkeit, einen allgemeinen Highscore einzusehen oder einen persönlichen Highscore speichern zu lassen. Denn die Motivation wird bei diesen Spielen nicht durch ständig neue Welten oder Features hochgehalten sondern durch die Perfektionierung des ewig Gleichen. Entsprechend finden sich unter Browsergames viele Sportadaptionen und Schieß-Spiele.

Weiterhin erfreuen sich Wimmelbild- und Wortspiele großer Beliebtheit. Gleiches gilt für Kartenspiele wie etwa Solitaire-Variationen. Insofern findet sich unter der Vielzahl von Browserspielen praktisch immer etwas für jeden Typ Spieler, jedes Genre und jeden Geschmack.

Bild: stockunlimited / Web page / ID 1501520

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.