Müssen Browserspiele immer so lange dauern?

browserspiel-minionlineOnlinespiele sind seit ein paar Jahren sehr beliebt bei den Spielern. Egal ob Rollenspiel, Strategiespiele oder die sogenannten Farmspiele – bei jedem der Spiele findet man zu jeder Uhrzeit mehrere tausend Spieler auf den Servern.

Allerdings haben die Spiele einen großen Nachteil! Welcher das ist, erfährt man im Folgenden.

Das Problem bei den großen Onlinespielen

Zuerst sollte man klären, was mit „großen“ Onlinespielen gemeint ist klären. Unter „große“ Browserspiele kann man die Spiele einordnen, bei denen die Spielzeit auf unendlich ausgelegt ist. Dies betrifft in erster Linie die Farmspiele oder auch Strategiespiele, wobei diese oft rundenbasierend gespielt werden.

Selbst bei den MMORG, also den Multiplayer-Onlinespielen werden immer wieder neue Aufgaben, die es zu lösen gilt und Erweiterungen nachgeschoben, um den Spielern einen Anreiz zum Weiterspielen zu geben. Bei den Farmspielen will das Feld bestellt und geerntet werden oder man muss die Tiere versorgen. Auch bei dieser Form der Spiele ist eben immer etwas zu tun. Dieser Umstand verhindert, dass man diese Spiele schnell einfach zwischendurch spielen kann – zum Beispiel in der Mittagspause oder wenn die Kinder ihren Mittagsschlaf halten.

Kleine Spiele für Menschen mit wenig Zeit.

Die Lösung sind Onlinespiele für Zwischendurch, meist handelt es sich dabei um kleinere Spiele, die sich in wenigen Minuten spielen lassen. Es gibt auch kurze Minispiele – siehe hier –  ,bei denen man natürlich nicht auf ein bestimmtes Genre festgelegt ist, sondern kann etwa aus Actionspielen, Denkspielen oder sogar Rennspielen seine favorisierten Games auswählen.

Oft handelt es sich auch um neu aufgelegte Klassiker aus den Anfangstagen der Computerspiele. Wer zum Beispiel zum dreißigsten Geburtstag des Klassikers „Tetris“ diesen wieder einmal spielen möchte, ist bei den Minispielen gut aufgehoben. Und natürlich dürfen die berühmten Figuren Mario und Sonic aus den Spielreihen „Super Mario Land“ und „Sonic the Hedgehog“ von Nindento und Sega nicht fehlen. Daneben gibt es auch Spiele speziell für Kinder, bei denen man Malen, Stylen oder Lernen kann, wie die Welt funktioniert.

Bild von Yuri Yu. Samoilov via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.