Die spannende Welt der Browserspiele

browserspiel-WebbrowserBrowserspiele nennt man Computerspiele, die im Fenster eines Webbrowsers gespielt werden können. Da diese Spiele in Flash, Java oder HTML5 programmiert sind, braucht ein Spieler keine weitere Software herunterladen und installieren. Die Programme liegen auf einem Spieleserver, der die Daten über das Internet oder ein lokales Netzwerk überträgt.

Auch die Daten des Spielers und die Spielstände werden auf dem Server in der Cloud gespeichert. Browserspiele laufen auf einem PC, einem Tablet-Computer oder einem Smartphone. Im Internet werden alle Arten von Browserspielen angeboten. Das Spektrum reicht von Kartenspielen, Simulationen über Rennspiele bis hin zu heißen Actionspielen. Hinsichtlich Grafik, Sound und Feeling stehen Browserspiele den klassischen Computerspielen um nichts nach.

Eine Riesenauswahl an Spielen steht bereit

Keine Software installieren zu müssen, gehört zu den größten Vorteilen von Browserspielen. Das die Spiele in jedem Webbrowser gespielt werden können, hat sicher zur Popularität dieser Spiele beigetragen. Inzwischen gibt es weltweit einige Tausend Spiele die online im Browser gespielt werden können. Einen Internetanschluss vorausgesetzt, tummeln sich in den virtuellen Spielewelten nicht selten Hunderttausende von Mitspielern. Viele Spiele sind kostenlos und werden durch Werbung oder In-Game-Käufe für virtuelle Güter finanziert.

Auch in den sozialen Netzwerken wie Facebook oder Google+ haben Browserspiele eine große Fangemeinde.

Bild von Matrixizationized via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.